Kino

Another Day of Life – Doku und Animationsfilm

Gezeichnet im Stil einer Graphic Novel: Another Day of Life ist ein dokumentarischer Film über den weltbekannten Journalisten Ryszard Kapuściński und seine Zeit in Angola. In dem afrikanischen Land erlebt der Reporter aus Polen, Mitte der 70er Jahre, die brutale Realität des Krieges hautnah. Angola wird ihn für immer verändern.

Berlinale 2019 – Filmfestival der Frauen

Berlinale 2019 – Sieben Filme von Regisseurinnen stehen im Wettbewerb der 69. Berliner Filmfestspiele. Keine schlechte Bilanz auf dem Weg zu 50/50. Starke Charaktere von Frauen stehen im Mittelpunkt vieler Beiträge im Programm. Es könnte aber auch das Filmfestival der Pferde sein. Selten gab es so viele Filme mit Pferden bei der Berlinale, wie in diesem Jahr. In Klischees denkend, könnte sogleich der Verdacht eines Zusammenhangs entstehen.

Island Kino: Gegen den Strom – Woman at War

Gegen den Strom. Nach dem Episodenfilm Von Menschen und Pferden, bringt der isländische Filmemacher Benedikt Erlingsson einen humorvollen Umweltthriller mit artemidenhafter Umweltkriegerin als Titelheldin in die Kinos. In Gegen den Strom erklärt Halla der Aluminiumindustrie den Krieg. Sie ist bereit, alles zu riskieren, um das ursprüngliche isländische Hochland, das sie so sehr liebt, zu schützen.

Film: In My Room, der letzte Mensch.

Der Filmtitel erinnert an einen traurigen Song der Beach Boys, „In My Room”… „Now it‘s dark and I‘m alone, but I won‘t be afraid, in my room…” Der gleichnamige Film thematisiert ein Endzeitszenario in dem Armin der letzte Mensch zu sein scheint. Als er eines Morgens aufwacht, ist es totenstill. Die Welt sieht aus wie…

Babylon in Berlin – Stummfilmkino Delphi

Die TV-Serie Babylon Berlin gewährt Fernsehzuschauern den Blick hinter die Kulissen der Goldenen Zwanziger – einem Zeitalter, das parallel zur Weltwirtschaftskrise den Tanz auf dem Vulkan als Mythos entstehen ließ. Kulisse für die Innenaufnahmen des Nachtclubs Moka Efti, mit den zentralen Tanzszenen und Bühnenshows der Fernsehserie, ist das ehemalige Stummfilmkino Delphi in Berlin-Weissensee.

Planet Erde II – Naturdoku in überraschenden Perspektiven

Planet Erde II – so spannend kann eine Naturdoku sein. Die BBC-Produktion lässt immer wieder den Atem der Zuschauer stocken. Es wird mit harten Bandagen gekämpft, wenn die Protagonisten einer Art ihre eigene Existenz und die ihres Nachwuchses sichern wollen. Szenen des alltäglichen Überlebenskampfes von Tieren in extremen Biosphären wechseln sich ab mit brillianten Aufnahmen, die Tiere und ihre Lebensräume in voller Schönheit offenbaren.

Die neue Wildnis – Konikpferde im Film

Die neue Wildnis – der erfolgreichste niederländische Film des vergangenen Jahres kam im Frühjahr 2015 in unsere Kinos. Eine Tierdokumentation mit atemberaubenden Bildern und einer bewegenden Dramaturgie der Lebensprozesse individueller Lebensformen nebeneinander, miteinander und voneinander in Oostvaardersplassen, einem Naturschutzgebiet in den Niederlanden. Tragend im Film ist die Rolle der größten Konik-Pferdeherde Europas. Fast zwei Jahre hat ein Filmteam die Herde und ihre zahlreichen Mitbewohner im Wandel der Jahreszeiten beobachtet.