Surfen | Vom Umgang mit Wellen

Surfen | Vom Umgang mit Wellen

Die Dokumentation Vom Umgang mit Wellen ist ein Film über das Surfen – aber keiner im typischen Sinne. Action, Bestleistungen und Trophäen stehen weit im Hintergrund. Es geht nicht darum, wer am besten surfen kann oder die größte Welle in Nazaré reitet.

Scheinbare Redundanz. Der Rhythmus des Ozeans. Die Schönheit der mächtigen Wellenbewegung wirkt hypnotisch.

“Der Wind streift über das Wasser und formt die Oberfläche zu Wellen. Eine nach der anderen. Sie gleichen sich, aber keine ist wie die andere. Sie bauen sich auf, erreichen ihren Höhepunkt, brechen und laufen wieder aus. Weit draußen auf dem Ozean entstehen die nächsten.”

Die Doku handelt vom Leben, den Wellen und der Kraft des Ozeans. Protagonisten nähern sich dem Meer auf unterschiedliche Weise. Ein Wissenschaftler, ein Surfbrettbauer, Surfer. An verschiedenen Schauplätzen der Welt machen Wellen für jeden einzelnen dieser Menschen einen wichtigen Teil des eigenen Lebens aus. Der Wissenschaftler vermisst und berechnet sie und ist auf der Suche nach der einen Formel. Der Shaper baut Surfbretter, er sucht nach der idealen Form. Die Surfer stellen sich den Naturgewalten, auf der Suche nach der größten oder der perfekten Welle.

Big Wave Surfen in Nazaré

Nach dem Intro erscheinen die markanten Wellen von Nazaré, jene großen, die sich vor dem Cliff mit dem Forte de Sao Miguel formieren und am Praia do Norte brechen. Wer die mächtige Naturerscheinung einmal mit eigenen Augen gesehen hat, ist nicht selten für immer davon ergriffen – wird diese Wellen immer wieder erkennen. Möchte an diesen Ort zurückkehren. Big Wave Surfer setzen sich dort häufig mit gigantischen Bergen von Wasser auseinander. Was für viele Menschen undenkbar scheint, sich solch gewaltigen Wassermassen auszuliefern, ist für die Extremsportler das Leben. Das intensive Erleben des Augenblicks.

Die Dokumentation geht nicht nur den Beweggründen nach, Wellen zu reiten, es geht auch um die Fragen, ob sich diese überhaupt berechnen oder beherrschen lassen. Vom Umgang mit Wellen ergründet solche Fragen in anspruchsvollen Kameraaufnahmen, die teils an Fotokunst erinnern, welche sich mit Arbeitsraum und Industrien befasst.

Feinsinniger Dokumentarfilm über Wellen

Ein ruhiger Film über gewaltige Phänomene. In mitnehmenden Bildern vom Umgang der Surfer mit den Wellen und einer unaufdringlichen Erzählweise ist den Machern ein außgewöhnlich schöner Dokumentarfilm über die Liebe zum Meer gelungen.

Die 60-minütige epische Koproduktion vom SWR und der Filmakademie Baden-Württemberg ist derzeit in der ARD-Mediathek zu sehen:

Titelfoto Quelle: SWR, SWR 2020

Der Film bei: imdb

66 Likes
2. Mai 2020 Aus