Deutschland

Reisen in Mecklenburg – Schlösser und Rösser

Reiseland Mecklenburg. Es gibt viele Wege, den Nordosten Deutschlands zu bereisen – Schlösser und Herrenhäuser zu erkunden und die wundervolle Landschaft zu genießen. Mit dem Auto, dem Fahrrad, im Sattel eines Pferdes und ganz besonders als Passagier einer Kutsche, lässt es sich fernab jeder Schnelllebigkeit in märchenhafte Welten oder vergangene Zeiten eintauchen.

Oktoberfest in München – Pferde, Dirndl, Gerstensaft

Die Wiesn – das Oktoberfest in München zieht alljährlich unzählige Besucher aus der ganzen Welt an und es bietet den Münchnern und Menschen aus dem weiteren Umland gute zwei Wochen ausgelassenen Feierns ihrer Traditionen. In Trachten, Dirndl und Lederhose, mit kulinarischen Schmankerln wie Brezen und Obazda, Steckerlfisch und natürlich, Produkte heimischer Braukunst, geht es urbayrisch zu auf der Theresienwiese. Das Bier bringt, zumindest noch symbolisch, auf die Wiesn – das Pferd.

Frei fühlen – Wanderreiten in Brandenburg

Wanderreiten in Brandenburg bietet alles, was das Wanderreiterherz begehrt- gute Reitwege und Unterbringungsmöglichkeiten, schöne abwechslungsreiche Landschaft, aber auch eine gewisse Wildheit in geschützter Natur. Die vergleichsweise liberale Gesetzgebung macht das Wanderreiten in Brandenburg zum grenzenlosen Erlebnis.

Die Münsterland Reitroute erleben.

Bekannt für Wasserschlösser und große Reitsportveranstaltungen, gewinnt das Münsterland zunehmend an Bedeutung auch in der Ausrichtung auf die Bedürfnisse von Freizeit- und Wanderreitern. Mit der Münsterland-Reitroute existiert ein Reitwegenetz, das ein Durchreiten des gesamten Münsterlands ermöglicht.