Twitter Pinterest Instagram 

Kunst

Katharina Grosse in der Alten Nationalgalerie Berlin

The Art of Museums - Kunst zeitgemäß im TV

#6 Alte Nationalgalerie Berlin, im Fokus der als The Art of Museums betitelten innovativen Kunstsendereihe im Programm des Kultursenders Arte. Die sehr zeitgemäße Dokumentationsreihe zeigt acht bedeutende Museen aus acht verschiedenen Ländern und ihre Werke, deren Faszination jeweils von Künstlern, Kunstprofis und Kunstliebhabern wie Vivienne Westwood, Sasha Waltz, Wolfgang Joop und Karl Ove Knausgård entdeckt und erklärt werden.

25. Dezember 2018 - 17:05

Pferde in der Nebenrolle - Paul Gauguin's Bildwelten

Paul Gauguin, geboren 1848 in Paris, gestorben 1903 in Atuona auf Hiva Oa, eine Insel in Französisch Polynesien. Dazwischen ein bewegtes Leben in satten Farben. Sinnlichkeit, Liebe zur Natur und die Neugier auf fremde Horizonte sprechen aus dem Kunstschaffen des weit gereisten Franzosen. Pferde spielen eine Nebenrolle in den Bildwelten des Paul Gauguin - sie gehören bisweilen einfach dazu.

10. Februar 2015 - 22:04
Pferd ohne Schatten - Hermes, Grand Palais, Paris by Makoto Tojiki

Pferde, Vögel, Lichtreflexe - leuchtende Kunst aus Japan

Der japanische Künstler Makoto Tojiki macht Skulpturen aus winzigen LED-Leuchten. Mit einer Arbeit aus der Serie "No Shadow" für den Nobeltextil-Hersteller Hermès ist Makoto Tojiki in Europa bekannt geworden: Das orangefarben leuchtende Pferd galoppierte im Jahr 2010 während des Springturniers Saut Hermes imaginär durch die Hallen des Pariser Grand Palais. Noch faszinierender erscheinen Tojiki's jüngere Arbeiten wie der Cellist und die Lichtinstallation Hope and Dream.

8. Februar 2015 - 11:05
Apocalypse Now! Ausstellung zu Weltuntergangs-Szenarien vom Mittelalter bis heute.

Apokalyptische Reiter in Kaiserslautern

Die vier Apokalyptischen Reiter erscheinen in der Bibel als Boten der nahenden Apokalypse - im 6. Kapitel der Offenbarung des Johannes. Dieser Teil im letzten Buch des Neuen Testaments, welcher vom Ende der Welt kündet, regte von jeher Künstler zu ausdrucksstarken Werken an. Das Museum Pfalzgalerie in Kaiserslautern zeigt bis zum 15. Februar 2015 "Apocalypse Now! Ausstellung zu Weltuntergangs-Szenarien vom Mittelalter bis heute".

29. November 2014 - 10:10
Equitations - Caen 2014

Caen - Kunst, Pferde und Geschichte

Caen - zwei Mal Kunst & Pferd - modern und historisch: ArAnimA 2014 ist die Ausstellung betitelt, welche ein breites Spektrum zeitgenössischen Kunstschaffens um das Thema Pferd zeigt. Der Titel leitet sich ab vom Namen der Organisation, der die ausstellenden Künstler angehören. Eine weitere, noch über die Weltreiterspiele hinausreichende Ausstellung ist Équitations im Musée de Normandie auf dem Terrain des alten Chateaus - einer  Burganlage aus dem 11. Jahrundert.

28. August 2014 - 0:46
Edgar Degas - Pferderennen

Edgar Degas hatte auch Pferde als Sujet ...

Wer kennt nicht die Zeichnungen und Gemälde der Badenden oder der Tänzerinnen von Edgar Degas - weniger weitläufig bekannt, aber genauso schön sind die Bildnisse von Pferden und Reitern, die Edgar Degas über Jahre seines Schaffens (1853-1908) gefertigt hat. Gesellschaften mit Pferden in der Landschaft, Szenen auf der Rennbahn, Pferde beim Training - in wunderbaren Farbstimmungen hielt Degas besondere Atmosphären fest.

24. August 2014 - 19:57
Islandstute - Foto (c) Yann Arthus-Bertrand - Pferdemuseum Verden

Das Deutsche Pferdemuseum Verden zeigt Yann Arthus-Bertrand

Der besondere Blick - PFERDE von Yann Arthus-Bertrand. Die außergewöhnliche Fotoausstellung mit eindrucksvollen Bildern von Pferden ist ab dem 25. April bis zum 2. November 2014 im Deutschen Pferdemuseum in Verden zu sehen. Der vielfach ausgezeichnete französische Fotograf, Dokumentarfilmer und Umweltschützer Yann Arthus-Bertrand inszeniert in der ausgestellten Fotoserie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd - Pferd und Mensch.

19. April 2014 - 10:10
Cartier Ponies (c) Daniela Finke

Daniela Finke im Schlossgut Schönwalde

Farben, Fluten und Gestalten - ist die Ausstellung der Fotografin und Künstlerin Daniela Finke betitelt, welche bis zum 8. Juni 2014 im Schlossgut Schönwalde bei Berlin zu sehen ist. Und ja, wie der Titel vermuten lässt, sind die gezeigten Bilder in ihrem Ausdruck: intensiv und farbgewaltig einerseits, so fein und vielschichtig in der Darstellung zahlloser Töne von Weiß. Der Titel verweist auf drei in dieser Werkschau präsentierte Bildserien - Baywatch, Instant Karma und Polo. Letztere ist im Ambiente des Schlossguts von besonderer Bedeutung, denn auf Schlossgut Schönwalde wird Polo gespielt, gelehrt und gelebt.

29. März 2014 - 10:31
Sintenis Ausstellung Georg Kolbe Museum

Renée Sintenis Werkschau in Berlin - Bewegung in Bronze

Renée Sintenis liebte Pferde - als Bildhauerin schuf sie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts neben anderen Tierfiguren beeindruckende Bronzeplastiken von Pferden. Die außerordentliche Fähigkeit, Bewegung im harten Material zum Ausdruck zu bringen, erschließt sich dem faszinierten Betrachter in der Ausstellung. Besonders beeindrucken Skulpturen von Sportgrößen, wie die Bronze des Läufers Nurmi. In den Porträts von Mensch und Tier wirken Gesichter stets lebendig oder zeigen einen intensiven, konzentrierten Ausdruck.

12. Januar 2014 - 17:15
Tölt - Ausstellung 2013

Islandpferd im Spiegel von Kunst & Design

Tölt - Inspiration Islandpferd - war eine bemerkenswerte Ausstellung 2013 im Felleshus der Nordischen Botschaften Berlin und anschließend im Kulturhaus in Berlin-Karlshorst zu sehen, anlässlich der Islandpferde Weltmeisterschaften in Berlin. Die Nordischen Botschaften zeigten das Islandpferd im Spiegel von Kunst und Design; die feine und praktisch inspirierende Ausstellung zeigt spannende Exponate verschiedener Medien.

30. November 2013 - 19:42
Kunst abonnieren