Frei fühlen - Wanderreiten in Brandenburg

Wanderreiten in Brandenburg

Brandenburg bietet alles, was das Wanderreiterherz begehrt- gute Reitwege und Unterbringungsmöglichkeiten, schöne abwechslungsreiche Landschaft, aber auch eine gewisse Wildheit in geschützter Natur. Die vergleichsweise liberale Gesetzgebung macht das Wanderreiten in Brandenburg zum grenzenlosen Erlebnis. So gibt es einerseits die Möglichkeit das Brandenburger Land auf eigene Faust zu erkunden, natürlich immer unter der Prämisse, sich Naturschutzgerecht zu verhalten oder aber man bucht einen Wanderritt beim sach- und landkundigen Anbieter. Und wer ein GPS-Gerät hat, kann Brandenburg mittels GPS-Reitrouten, die neben Kartenmaterial bei pferdeland-brandenburg.de erhältlich sind, durchreiten.

Das Pferdeland Brandenburg ist mit seiner vielfältigen Natur- Wälder, Felder, Fluss- und Seelandschaften reihen sich aneinander, ein Paradies für Wanderreiter. Ob das seenreiche Ruppiner Land auf dem Programm steht oder das Schlösserreiche Löwenberger Land, die herrliche Uckermark mit zahlreichen Seen und dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, das Havelland, Hoher Flämig und viele wunderbare Reitgebiete mehr, Brandenburg ist Pferde- und Reiterfreundlich. In den meisten Gegenden finden sich zahlreiche Wanderreitstationen für Rast und Übernachtung. Während die Pferde also eine kleine Pause einlegen, können Reiter und Reiterin auf "Sight-Seeing-Tour" gehen. Wie wäre es zum Beispiel mit der Ruine des Klosters Chorin oder dem Haupt- und Landgestüt Neustadt-Dosse.

See in der Schorfheide

Für Freizeitreiter und Naturliebhaber bietet Brandenburg zwischen Elbe, Havel, Spree und Oder jede Menge an Erlebnis und Erholung. Wer gerne schlemmen möchte, kommt auch in dieser Hinsicht in Brandenburg nicht zu kurz. Es gibt viele Landgasthöfe und Landcafés, welche Produkte aus der Region verarbeiten und Selbstgebackenes servieren, wie der Gasthof "Zum Pferdestall" in Angermünde und das Bauerncafé Scherfshof in Hinzdorf an der Elbe, nahe des berühmten Storchendorfes Rühstätt. Dieser "Geheimtipp" wo man sehr nett im idyllischen Garten an Wohnzimmermöbeln sitzend, Kaffee und selbstgebackene Kuchen und Torten geniessen kann, liegt im Dorfkern von Hinzdorf.

Informationen zu Veranstaltern, Reitrouten, Unterbringung, Landgasthöfen:
www.pferdeland-brandenburg.de
www.landgasthoefe-brandenburg.de
www.gestuetsweg.de

Fotos: (c) TMB-Fotoarchiv/Rasmus und TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn

up
414 Schleifen
Gefällt mir!
30. November 2013 - 22:18