Twitter Pinterest Instagram 

Film

White Waves - weisse Wellen und das Meer von oben

Umweltdoku White Waves

Der Dokumentarfilm White Waves rüttelt auf. Abfall, Abwasser, Industrieprodukte und Chemikalien - alles landet im Meer. Dies geschieht oft, ohne dass die Öffentlichkeit etwas davon hört oder liest. Doch es gibt einige Menschen, die diese Art Umweltverschmutzung wiederkehrend am eigenen Leib erfahren. Surfer.

22. Mai 2019 - 6:38
Berlinale 2019 - Filmstill - Elisa y Marcela

Berlinale 2019 - Filmfestival der Frauen

Sieben Filme von Regisseurinnen stehen im Wettbewerb der 69. Berliner Filmfestspiele. Keine schlechte Bilanz auf dem Weg zu 50/50. Starke Charaktere von Frauen stehen im Mittelpunkt vieler Beiträge im Programm. Es könnte aber auch das Filmfestival der Pferde sein. Selten gab es so viele Filme mit Pferden bei der Berlinale, wie in diesem Jahr. In Klischees denkend, könnte sogleich der Verdacht eines Zusammenhangs entstehen.

16. Februar 2019 - 11:37
Gegen den Strom - Woman at War - Frau kämpft gegen Drohne

Island Kino: Gegen den Strom - Woman at War

Nach dem Episodenfilm Von Menschen und Pferden, bringt der isländische Filmemacher Benedikt Erlingsson einen humorvollen Umweltthriller mit artemidenhafter Umweltkriegerin als Titelheldin in die Kinos. In Gegen den Strom erklärt Halla der Aluminiumindustrie den Krieg. Sie ist bereit, alles zu riskieren, um das ursprüngliche isländische Hochland, das sie so sehr liebt, zu schützen.

17. November 2018 - 8:08
In My Room Kinofilm mit Pferd

Film: In My Room, der letzte Mensch.

Der Filmtitel erinnert an einen traurigen Song der Beach Boys, „In My Room”... „Now it‘s dark and I‘m alone, but I won‘t be afraid, in my room...” Der gleichnamige Film thematisiert ein Endzeitszenario in dem Armin der letzte Mensch zu sein scheint. Als er eines Morgens aufwacht, ist es totenstill. Die Welt sieht aus wie immer, aber die Menschheit ist verschwunden.

9. November 2018 - 19:55
The Adventures of Selika

The Adventures of Selika

The Adventures of Selika erzählt die Geschichte einer jungen Afrikanerin, die durch Krieg vertrieben und von einer Adelsfamilie Mitte des 19. Jahrhunderts in Frankreich aufgezogen wurde. Der Film ist das Nachfolgewerk der Regisseurin des mehrfach ausgezeichneten Kurzfilms "The Equestrian" mit dem Dressurreiter Carl Hester.

13. Oktober 2018 - 10:50
Planet Erde II Desert - Foto: Ed Charles 2016

Planet Erde II - Naturdoku in überraschenden Perspektiven

So spannend kann eine Naturdoku sein: Die BBC-Produktion lässt immer wieder den Atem der Zuschauer stocken. Es wird mit harten Bandagen gekämpft, wenn die Protagonisten einer Art ihre eigene Existenz und die ihres Nachwuchses sichern wollen. Szenen des alltäglichen Überlebenskampfes von Tieren in extremen Biosphären wechseln sich ab mit brillianten Aufnahmen, die Tiere und ihre Lebensräume in voller Schönheit offenbaren.

1. Mai 2017 - 21:31
The Land of the Enlightened - Pieter-Jan de Pue

The Land of the Enlightened - Afghanistan Doku

Von brutaler Schönheit: The Land of the Enlightened. Die Dokumentation über das Leben von Kindern im vom Krieg gezeichneten Afghanistan war nominiert für den Europäischen Filmpreis 2016. Nachdem der packende Film auf renommierten Filmfestivals gezeigt und ausgezeichnet wurde, soll The Land of the Enlightened - Das Land der Erleuchteten im Dezember auch in deutschen Kinos erscheinen.

9. Oktober 2016 - 17:21
Kinoepos: Der letzte Wolf - Mongolei, Wölfe, Pferde

Kinoepos: Der letzte Wolf - Mongolei, Wölfe, Pferde

Im Kino: Mit nicht wenig Pathos, grandiosen Naturaufnahmen und aufwendigen Spezialeffekten ist Jean-Jaques Annaud's Kinoepos DER LETZTE WOLF in China realisiert worden. Pferde sind in dem in der Mongolei spielenden Film nur als Statisten zu sehen, doch beständig, in großer Zahl und in spektakulären Szenen. Der Regisseur von Am Anfang war das Feuer, Sieben Jahre in Tibet und Der Name der Rose hat nach dem Naturfilm Der Bär wieder einen Kinofilm gedreht in welchem Tiere die Hauptrolle innehaben. Es geht um Wölfe - bedrohlich und faszinierend.

8. November 2015 - 7:27
Im Kino: Die neue Wildnis - Konikpferde iin den Niederlanden

Die neue Wildnis - Konikpferde im Film

Jetzt auch auf DVD! Der erfolgreichste niederländische Film des vergangenen Jahres kam im Frühjahr 2015 mit dem Titel Die neue Wildnis in unsere Kinos - eine Tierdokumentation mit atemberaubenden Bildern und einer bewegenden Dramaturgie der Lebensprozesse individueller Lebensformen nebeneinander, miteinander und voneinander in Oostvaardersplassen, einem Naturschutzgebiet in den Niederlanden. Tragend im Film ist die Rolle der größten Konik-Pferdeherde Europas. Fast zwei Jahre hat ein Filmteam die Herde und ihre zahlreichen Mitbewohner im Wandel der Jahreszeiten beobachtet.

25. September 2015 - 19:54
Ostwind 2

Kinofilm Ostwind 2 - Katja von Garnier und Kenzie Dysli im Interview

Ostwind ist zurück - am 14. Mai 2015 ist Ostwind 2 erfolgreich in deutschen Kinos gestartet. Nach dem ersten Wochenende setzte sich der Film an Platz eins der deutschen Kinocharts. Mit Pferdefilmen für eine junge Zielgruppe feierte die Regisseurin Katja von Garnier (Abgeschminkt!, Bandits) nach langjährigem Aufenthalt in Kalifornien ihr Deutschland-Comeback. Katja von Garnier und die Pferdetrainerin Kenzie Dysli über Dreharbeiten und Inspiration ...

9. Mai 2015 - 7:47
Kolbeinn's Stute Grána im schönsten Tölt - Foto: (c) NFP marketing & distribution

Kinofilm aus Island: Von Menschen und Pferden

Islandpferde, schöne Landschaften, schräge Geschichten - Hross í oss - Island's Oscarkandidat des Jahres 2014 erscheint mit dem Titel Von Menschen und Pferden in unseren Kinos. Start des in einer isländischen Bucht spielenden schön skurrilen Episodenfilms in dem neben eigenwilligen Menschen auch Pferde im Mittelpunkt des Geschehens stehen, ist der 19. Februar 2015. Fünf Geschichten - für sich stehend, miteinander verwoben und schließlich in eine "gemeinsame Sache" mündend ...

27. Dezember 2014 - 12:56
Kinofilm - Von Pferden und Mädchen - Regie: Monika Treut

Kinofilm - Von Mädchen und Pferden

Mädchen, Pferde ... dieser Film ist dennoch kein Klein-Mädchen-Klischee für Sonntag-Mittag. Es geht um Frauen, Mädchen, ihre inneren Kämpfe, ihre Beziehung zueinander und zu den Tieren. Hoch im Norden soll die 16-jährige Alex auf dem Reiterhof endlich feste Strukturen kennenlernen. Rauchverbot, kaum Handyempfang, vor sieben aufstehen und viel Arbeit, aber eben auch - Pferde, ein freier Blick auf den Horizont und die Nordsee.

23. November 2014 - 15:20
Der Doktor und das liebe Vieh - Yorkshire Dales

Der Doktor und das liebe Vieh - All Creatures Great and Small

Schöne Drehorte in den Yorkshire Dales, interessante Charaktere, eine phantastische Besetzung bis zur kleinsten Nebenrolle und eine wunderbare Story - an die um 1980 entstandene britische Fernsehserie nach den autobiografischen Erzählungen des Tierarztes James Herriot Der Doktor und das liebe Vieh, erinnern sich viele damalige Fans noch heute mit großem Vergnügen.

13. Oktober 2014 - 20:12
Dokumentarfilm The Horses of Fukushima

Doku - The Horses of Fukushima

Fukushima steht seit dem Jahr 2011 für den Begriff Nuklearkatastrophe wie Tschernobyl seit 1986. Die Auswirkungen von Fukushima - global, regional, kollektiv und individuell folgenschwer. Ein ehemaliges Rennpferd, ein 1000-jähriges Pferdefestival, die nukleare Katastrophe - als Dokumentarfilm erzählt The Horses of Fukushima die Geschichte der equinen Kultur in der Region um das havarierte Atomkraftwerk.

4. Oktober 2014 - 12:12
The Homesman

Kino - The Homesman - Überleben in der Einsamkeit des Wilden Westens

Pferde in minimalistisch-ästhetischen Landschaftsbildern: The Homesman erscheint im Dezember in unseren Kinos. Nebraska zur Zeit der Pioniere - in kargen, doch ausdruckstarken Bildern erzählt der Film eine Geschichte vom Überleben inmitten unerbittlicher Natur und harter Lebensbedingungen des Wilden Westens im 19. Jahrhundert.

15. September 2014 - 19:54
Lipizzaner - Könige und Krieger (c) ScienceVision Filmproduktion

Kulturgeschichte: Dokumentarfilm Lipizzaner - Könige und Krieger

Der Dokumentarfilm Lipizzaner - Könige und Krieger erzählt in atemberaubenden Bildern die packende Geschiche der Entwicklung einer der ältesten Kulturpferderassen der Welt - von ihren archaischen Ursprüngen in Nordafrika zum Lipizzaner als Repräsentationspferd des europäischen Hochadels. Der Film führt uns zu den Stationen der Entwicklungsgeschichte dieser Pferderasse nach Marokko, Andalusien, Slowenien, ins Steirische Piber, auf den Heldenberg in Niederösterreich und in die Spanische Hofreitschule Wien.

29. Juni 2014 - 13:57
All The Wild Horses - Film über Pferderennen in der Mongolei

All The Wild Horses - Film über 1000km Derby in der Mongolei

Tausend Kilometer Mongolische Steppe, 35 Reiter verschiedener Nationen, brillante zähe kleine Pferde - All The Wild Horses dokumentiert den längsten und härtesten Distanzritt der Welt. Das sogenannte Mongol Derby ist vielmehr ein Pferderennen der besonderen Art - Reiter und Pferde müssen während des Ritts durch die faszinierende Landschaft der Mongolei neben sportlicher Fitness über einen starken Willen, Mut und in jeder Hinsicht gehörige Ausdauer verfügen.

9. Juni 2014 - 14:12
Buck Brannaman Dokumentation auf DVD

BUCK - ein Film über den Master Horseman

Im Jahr 2011 bei einem Screening im Rahmen der Berlinale erstmalig angeschaut, beeindruckte der Dokumentarfilm über den Horseman Buck Brannaman auf ganzer Linie - und die Faszination hält bis heute an. Der Debutfilm der früheren Modedesignerin Cindy Meehl überzeugte auf der großen Kinoleinwand mit wunderschönen Bildern von Pferden, einer emotionalen Geschichte, hervorragend abgestimmter Musik und einem charismatischen Protagonisten.

19. März 2014 - 20:05
Kinofilm - Das finstere Tal

Das finstere Tal - Alpenwestern, Heimatfilm

Alpenwestern, Heimatfilm mit Tiefgang. Der in einem entlegenen Tal gegen Ende des 19. Jahrhunderts in den Südtiroler Bergen spielende Film Das finstere Tal beeindruckt mit ästhetischen Landschaftsaufnahmen von Bergpanoramen, einer spannenden Story und Gesichtern, die Geschichten erzählen.

Django Unchained meets Das weiße Band meets Via Mala - dem österreichischen Regisseur Andreas Prochaska gelingt die Verschmelzung des Westerngenres mit Gesellschaftsstudie und Heimatfilm. Das Resultat ist ein packender Kinofilm.

12. Februar 2014 - 7:24
Jappeloup - eine Legende im Kino

Jappeloup - ein Springpferd im Kino

Einige von Euch mögen ihn seinerzeit in Springparcours-Übertragungen gesehen habe und errinnern sich an den kleinen Dunkelbraunen. Jappeloup de Luze war ein besonderes Pferd, welches seinem Reiter Pierre Durand zu einer olympischen Goldmedaille und vielen weiteren großen Erfolgen verhalf. Jetzt widmet sich ein Kinofilm der Legende auf vier Hufen - angelehnt an die Lebensgeschichte des Franzosen Pierre Durand erzählt der Film das gemeinsame Auf und Ab im Leben eines ambitionierten Reiters und Jappeloup.

22. Januar 2014 - 22:14
Von ´Menschen und Pferden - Foto: (c) Hross í Oss, NFP marketing & distribution

Hross í oss - Von Pferden und Menschen

Hross í oss - Von Menschen und Pferden ist ein irgendwie archaischer Film; der Spielfilm schickt uns auf die Reise nach Island, nicht nur um bezaubernde Islandpferde zu treffen... diese treffen wir natürlich in hoher Zahl und vollster Schönheit , aber wir gehen auch durch einige Zwiespalte und geraten mit den Protagonisten in Grenzbereiche existenzieller Bedürfnisse und Nöte.

30. November 2013 - 22:49
Film abonnieren