All The Wild Horses - Film über 1000km Derby in der Mongolei

All The Wild Horses - Film über Pferderennen in der Mongolei

Tausend Kilometer Mongolische Steppe, 35 Reiter verschiedener Nationen, brillante zähe kleine Pferde - All The Wild Horses dokumentiert den längsten und härtesten Distanzritt der Welt. Das sogenannte Mongol Derby ist vielmehr ein Pferderennen der besonderen Art - Reiter und Pferde müssen während des Ritts durch die faszinierende Landschaft der Mongolei neben sportlicher Fitness über einen starken Willen, Mut und in jeder Hinsicht gehörige Ausdauer verfügen.

Aktuell noch in Post Production, verspricht der Dokumentarfilm mit einer herausfordernden Story und fulminanten Bildern mongolischer Steppe von der grossen Leinwand zu begeistern. Der Regisseur Ivo Marloh begleitet im Sommer 2013 den aus Südafrika stammenden Reiter Monde Kanyana bei seinem grossen Ritt durch die Mongolei und mit ihm weitere mehr als dreissig Reiter. Aufgewachsen in einem südafrikanischen Dorf, nicht gerade in wohlhabenden Verhältnissen, findet Monde Kanyana früh seinen Weg zu den Pferden. Die Menschen in seinem Dorf sind begeistert von seinen reiterlichen Fähigkeiten und seiner Art mit den Tieren umzugehen. Also bringen sie irgendwie das nötige Geld auf, um Monde die Teilnahme am seit dem Jahr 2009 jährlich stattfindenden Mongol Derby zu ermöglichen. Welche Euphorien er und seine Mitstreiter während ihrer Zeit in der Mongolei erleben und durch welche Härten sie gehen, welche Unterstützung sie aber auch von ihren vierbeinigen Partnern und der mongolischen Bevölkerung erfahren, erzählt dieser Film.

Sportliche Herausforderung oder spirituelle Erfahrung, die Teilnahme am längsten und härtesten Pferderennen der Welt ist eine Prüfung für die individuelle Persönlichkeit. Für den einen oder anderen Reiter mag es der Ritt zu sich selbst sein ... es wird den Teilnehmern ein extrem hohes Mass an physischer wie mentaler Stärke abverlangt - das alles passiert in einer der beeindruckendsten Landschaften der Welt.

Es bleibt zu hoffen, dass All The Wild Horses einen Verleih in Deutschland finden wird, damit wir alle diesen inspirierenden Film auf der grossen Leinwand im Kino sehen können. Der Dokumentarfilm wird auf jeden Fall seinen Weg zu Festivals in Deutschland machen; so soll es beispielsweise ein Screening im Rahmen der nächsten Berlinale geben.

Bis dahin können wir uns per Film-Homepage über den Weg der Doku informieren - auf der Website sind zahlreiche informative Beiträge zum Film und zum Mongol Derby zu lesen und anzuschauen:

www.allthewildhorsesmovie.com

Bildmaterial: (c) All The Wild Horses, Martilo Pictures London, mit freundlicher Genehmigung

Mehr von All The Wild Horses sehen:

up
509 Schleifen
Gefällt mir!
9. Juni 2014 - 14:12